Klingenberg durch Ort & Zeit – Rückblick

Obwohl es eine Wiederholungsveranstaltung nach rund 35 Jahren  zu den Ausgrabungsstätten auf dem Schlossberg in Klingenberg war, konnte der Archäologe Dr. Martin Hees viel Neues und Interessantes berichten. Ca. 40 Besucher, darunter auch „Fachpublikum“ aus den Heilbronner Stadtteilen und den Nachbarorten, lauschten gespannt den Ausführungen vor Ort auf dem Schlossberg.  Anschließend wurde in der Weinstube Wieder die Veranstaltung mit einer Präsentation auch zu weiteren Ausgrabungen rund um Klingenberg eindrucksvoll ergänzt. 

Ostermarkt – Rückblick

„Das Ambiente ist nicht zu überbieten“ – so der Titel zur Berichterstattung über den 17. Ostermarkt im Gräflich Neipperg’schen Schloss in Klingenberg. Weit über die Grenzen Heilbronns hinaus bekannt ist der Klingenberger Ostermarkt. Ruth Kinbacher, Vorsitzende des Ortskartells, war überrascht und hoch erfreut als sie bei ihrer Kaffeepause im Innenhof zum Schlosscafé mit Gästen aus Stuttgart ins Gespräch kam.
Kein Wunder: der Ostermarkt hat es geschafft, in den 17 Jahren zu einer Tradition zu wachsen. In dem mittelalterlichen Flair von Schloss und Innenhof wird geredet, gelacht, gegessen, musiziert und im Rhythmus gewippt und geklatscht. In den Innenräumen des Schlosses haben 16 Aussteller ihre wunderschönen, ansprechenden Stände aufgebaut und das Kaminfeuer macht die Atmosphäre vollends perfekt. Das i-Tüpfelchen in diesem Jahr war das perfekte Wetter für diese Veranstaltung. Aussteller und die bewirtenden Vereine freuten sich über diesen gelungenen Tag.